Webkrauts Logo

Webkrauts Webkrauts Schriftzug

- für mehr Qualität im Web

Artikel

Klassen & IDs

von Sebastian Kippe am 11.12.2005

Um HTML-Elemente nicht auf der gesamten Seite einheitlich optisch zu verändern, sondern auch Unterschiede zwischen gleichen Elementen machen zu können, wurden in HTML die Attribute “class” und “id” festgelegt. Beide Attribute dienen außerdem dazu, die allgemeine Struktur eines Dokumentes zu verfeinern, indem die Seite z.B. in einzelne Bereiche wie Header, Navigation und Footer eingeteilt wird. |  Kommentare: 6

Das Basisstylesheet

von Jens Grochtdreis am 10.12.2005

Eine (X)HTML-Seite ohne jede CSS-Information ist nichts weiter als unformatierter Text. Jeder Browser gibt einer Webseite allerdings CSS-Grundregeln mit auf den Weg. So sind zum Beispiel Schriftart und -größe, sowie Abstände vordefiniert. Mit einfachen Methoden kann man diese Grundformatierungen zurückzusetzen, um die Kontrolle über die Eigenschaften zu behalten. |  Kommentare: 11

Einfache Anweisungen / erste Formatierungen in CSS

von Manuel Bieh am 09.12.2005

Cascading Style Sheets dienen dazu, das Design eines Dokuments von deren logischer Struktur zu trennen. Einige HTML-Attribute wurden dabei in gleicher oder ähnlicher Form in CSS übernommen (z.B.: font-size, border), viele gänzlich neue kamen hinzu. In diesem Artikel wird gezeigt, wie CSS-Formatierungen korrekt angewandt werden. |  Kommentare: 2

Wie binde ich Cascading Style Sheets (CSS) ein

von Nina Gerling am 08.12.2005

CSS kann sehr unterschiedlich in eine Webseite eingebunden werden. Der folgende Beitrag beschreibt diese Möglichkeiten kurz und erklärt, wann sie eingesetzt werden. |  Kommentare: 2

Kleine Helferlein

von Nicolai Schwarz am 07.12.2005

Bevor wir mit dem Aufbau von CSS-Dateien beginnen, geben wir Ihnen heute ein paar nützliche Tools und Tipps mit auf den Weg. Damit erledigt sich das Webdesign zwar nicht von selbst, aber es wird um einiges einfacher. |  Kommentare: 13

CSS zum Bewundern

von Martin Labuschin am 06.12.2005

CSS-Galerien werden manchmal als Phänomen angesehen. Einige halten sie für eine Quelle der Inspiration, andere nutzen sie als Motivation Besseres zu schaffen. Damit man sich eine eigene Meinung bilden kann, stelle ich hier bekannte ausländische und deutsche CSS-Galerien vor. |  Kommentare: 14

Programme zur Website-Gestaltung

von Stefan Walter am 05.12.2005

Die Produktion von Webseiten ist ein komplexer Prozess. Im Folgenden stellen wir ein paar Programme vor, die bei der Planung und Erstellung helfen. Die Struktur folgt dem üblichen Arbeitsablauf eines Projekts. Zuerst die Planung, dann erste Layouts und die Überlegungen, wie man diese Layouts in HTML und CSS umsetzt. Nach der eigentlichen Umsetzung geht es normalerweise an die Fehlersuche, browserspezifische Probleme wollen beseitigt werden. Den Abschluss bilden ein paar allgemeine Anmerkungen, wie man sich eine lokale Entwicklungsumgebung einrichten kann und das eigentliche »Online stellen« der Website. |  Kommentare: 17

Barrierefreies Internet

von Teresia Kuhr am 04.12.2005

Bei modernen Webseiten sollte man auf gute Erreichbarkeit und Bedienbarkeit für alle Kunden achten, denn das Internet wird heute von allen Bevölkerungsgruppen genutzt. Insbesondere ist dabei auch an Menschen mit Behinderungen zu denken, die das Internet zum Teil sogar überproportional häufig nutzen, weil es die Kontakt- und Informationsmöglichkeiten für körperbehinderte Menschen deutlich erweitert. |  Kommentare: 4

Semantische Websites

von Björn Seibert am 03.12.2005

Oft zitiert ist die »Semantik einer Website«. Das Beispiel der Überschriften in (X)HTML soll stellvertretend erläutern, worum es beim Einsatz der »semantisch relevanten« Elemente ankommt. |  Kommentare: 4

HTML vs. CSS vs. Javascript

von Markus Wulftange am 02.12.2005

HTML, CSS und Javascript sind drei Webstandards, die jeweils einen anderen Aspekt der Webseite abdecken. Deshalb kann man in diesem Zusammenhang auch von einem »Drei-Schichten-Modell« sprechen. |  Kommentare: 0

Seiten